Anrufen

Telefonische Bestellung möglich!

Mo.-Sa.   12-18.00 Uhr

040/60057586

Warenkorb

Wir liefern

Bestelle Online oder per Telefon.

Du ziehst um

Du packst und ziehst um, die Kartons kannst du bis zu 65 Tagen behalten.

Kostenlose Rücksendung

Wenn du fertig bist, schickst du die Kartons kostenlos zurück.

Pfand 

Innerhalb von 3 Tagen erhältst du dein Pfand zurück.

Deine Vorteile auf einem  Blick

          Mietpreise nur 0,25 € pro Karton

 

          Mietdauer 65 Tage

 

         Pfandrückzahlung innheralb von 3 Tagen

 

         Schnelle Lieferung nach Hause

 

         Profi Qualität

 

         Dreifache Griffverstärkung

Die Erfolgsgeschichte des Umzugskartons!

Glaubt man es? Vor dem Umzugskarton – auch zu Zeiten von Benjamin Franklin – verwendete man stabile Holzkisten für den Umzug. Ebenfalls Kleiderboxen sowie der Umzugswagen waren damals noch aus Holz. Wenn auch aus heutiger Sicht völlig überholt, waren diese schmucken Kisten langlebig, also eine Art Mehrwegprodukt. Erst nach dem zweiten Weltkrieg etablierte sich relativ schnell der bis heute verwendete Umzugskarton. Damals war es eine kleine Revolution, obwohl zunächst skeptisch „beäugt“, war doch die Holzkiste stabiler, aber auch schwerer als Pappkartons.

Schnell bahnte sich der Umzugskarton den Weg in die Umzugsbranche, denn er überzeugte an einer wichtigen Stelle: Er war günstig in der Anschaffung. Außerdem waren Holzkisten schwerer und die Rückholung bei überregionalen Umzügen problematisch.

Umzugskartons mausern sich zum Massenprodukt

Mittlerweile sind wir eine Umzugsnation: Im Schnitt zieht alle 5 bis 10 Jahre die gesamte Bundesrepublik um. In jeder Großstadt, ob München, Berlin, Hamburg, Frankfurt oder Stuttgart, die Deutschen sind ganz nahe dran Umzugsweltmeister zu werden. Mit der beruflichen Flexibilität geht eine erhöhte Mobilität und Umzugsbereitschaft einher. Da der Umzugskarton nur ein paar Male wiederverwendet werden kann, muss er am Ende seiner Lebensdauer als Papier recycelt werden.

Folge uns jetzt auf

Loading...